Arealverein (ab ca. 2022)

Nach dem Umbau können sich die Bewohnerinnen und Bewohner des Weberguts in einem von der Stiftung Abendrot begleiteten, aber selbstorganisierten Arealverein aktiv einbringen. Der Arealverein verwaltet die Gemeinschaftsräume und unterstützt das Zusammenleben.

So kümmert er sich künftig um die Bewirtschaftung und Ausgestaltung der umfangreichen Gemeinschaftseinrichtungen wie Gemeinschaftsraum, Terrasse, Bibliothek, Sauna, Gäste-/Jokerzimmer, Werkstatt und Gemeinschaftsgarten. Ob es um die Bewirtschaftung der Permakultur oder die Organisation eines Familienfests im Gemeinschaftsraum geht, der Arealverein steht unterstützend zur Seite und hilft den Bewohnerinnen und Bewohnern bei der Koordination.

Grundsätze des Arealvereins

Alle Bedürfnisse und Ideen haben Platz im Arealverein. Hier werden die Anliegen der Mieterschaft diskutiert und neue Ideen umgesetzt. Das Ziel des Vereins ist, den Dialog zwischen allen Mieterinnen und Mietern auf dem Webergut zu fördern.

Der Arealverein kümmert sich um das nachbarschaftliche Zusammenleben und sorgt dafür, dass sich alle auf dem Webergut wohl und gehört fühlen. Ausserdem legt er die Hausordnung fest und hat bei Wiedervermietungen ein Vorschlagsrecht. Der Vereinsvorstand dient als Bindeglied zur Liegenschaftsverwaltung und kümmert sich um den Austausch mit der Gemeinde Zollikofen.

T 061 269 90 20
stiftung @ abendrot.ch

Stiftung Abendrot
Die nachhaltige Pensionskasse
Güterstrasse 133
Postfach
4002 Basel